Institut für moderne Psychotherapie2018-11-28T16:38:38+00:00
Frei von
Angst und Panik

Weiterbildung für Therapeuten
und schnelle Hilfe für Angstpatienten

Das Institut für moderne Psychotherapie
Hilfe für Angstpatienten und
Weiterbildung für Ärzte und Therapeuten

Angststörungen, Depressionen und Burnout haben sich mittlerweile zu regelrechten Volkskrankheiten entwickelt, von denen bereits jeder 4. im Laufe seines Lebens betroffen ist.

Basierend auf neuesten, neurowissenschaftlichen Erkenntnissen hat der Therapeut und Spiegel-Bestsellerautor Klaus Bernhardt eine Methode entwickelt, mit der er bereits tausenden von Angstpatienten wieder zu einem leichten und selbstbestimmten Leben verhelfen konnte. Die nach ihm benannte „Bernhardt-Methode“ kann zudem nicht nur bei jeder Form der Angststörung eingesetzt werden, sondern ist in leicht abgewandelter Form auch bei Depressionen und Burnout überaus hilfreich.

Geballtes Fachwissen von
renommierten Spezialisten

Dem Institut gehören neben Klaus Bernhardt und seiner Frau Daniela auch die Diplom-Psychologen Martin Goll und Hans-Joachim Ruhr, sowie die Psychologin (M.A.) und Heilpraktikerin für Psychotherapie Birgit Fehst an. Im Institut für moderne Psychotherapie in Berlin finden Fort- und Weiterbildungen für Ärzte, Therapeuten und Heilpraktiker für Psychotherapie sowie Einzelsitzungen für Patienten statt. Zudem gibt es im gesamten deutschsprachigen Raum die sogenannten Sonntags-Seminare.

Im Rahmen dieser völlig neu entwickelten Gruppentherapie lernen Menschen, die unter Ängsten oder Panikattacken leiden, binnen eines Tages, wie sie aufkommende Ängste effektiv und dauerhaft stoppen können.

„Jeder ist für sein Leben zu 100% selbst verantwortlich.
Mit der Bernhardt – Methode lernen Sie, diese Eigenverantwortung wieder voller Freude zu übernehmen.“

Weiterbildung für
Ärzte, Therapeuten und
Heilpraktiker für Psychotherapie

Helfen Sie Ihren Patienten mit Hilfe der bewährten Bernhardt-Methode, sich schnell – oft schon innerhalb weniger Wochen – von ihren Ängsten zu befreien.

Auch bei Depressionen und Burnout ist die Methode erstaunlich effektiv. Und das ganz ohne den Einsatz von Medikamenten.

Auch wenn Sie sich das kaum vorstellen können:
Mit den von Klaus Bernhardt entwickelten Techniken (z.B. 10-Satz-Methode, 5-Kanal-Technik, Pitching-Technik, uvm.) machen Ihre Patienten bereits nach wenigen Sitzungen Fortschritte, die in der Psychotherapie lange Zeit als undenkbar galten.

Da psychologische Berater oder Coaches ebenfalls sehr von der Bernhardt-Methode profitieren können, bieten wir pro Ausbildungsblock jeweils auch drei Plätze für Angehörige dieser beiden Berufsgruppen an.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie an einem dieser Plätze interessiert sind.

Für Angstpatienten
Schnelle Hilfe durch Selbsthilfe

Schluss mit wirkungslosen Therapien! Die Bernhardt Methode hat nachweislich vielen Patienten geholfen, frei von Angst und Panikattacken zu werden. Wer zusätzlich zu Klaus Bernhardts Buch „Panikattacken und andere Angststörungen loswerden“ und dem begleitenden Videokurs „Leben ohne Angst und Panik“ weitere Unterstützung benötigt, dem empfehlen wir die Teilnahme an unseren Gruppenseminaren oder auch Einzelsitzungen bei einem unserer erfahrenen Therapeuten.

Als Betroffener lernen Sie binnen weniger Sitzungen sowohl die bewährte 10-Satz-Methode, als auch eine Reihe schnell wirksamer Angst-Stopp-Techniken kennen. Diese erlauben es Ihnen, selbst in schwierigen Situationen in Eigenregie mit aufkommenden Angstgefühlen fertigzuwerden. Lassen Sie sich nicht länger einreden, dass Angststörungen grundsätzlich einer langwierigen Behandlung bedürfen oder dass zwingend Psychopharmaka eingenommen werden müssen. Das Team rund um Daniela und Klaus Bernhardt konnte schon in hunderten von Fällen beweisen, dass auch scheinbar hoffnungslosen Fällen schnell und nachhaltig geholfen werden kann.

Therapeuten und Coaches, die ebenfalls
nach der Bernhardt-Methode arbeiten (Auswahl)

Klaus Bernhardt
Heilpraktiker für Psychotherapie und Begründer der Bernhardt-Methode

Seit 2013 führt Klaus Bernhardt als Heilpraktiker für Psychotherapie, gemeinsam mit seiner Frau Daniela, eine Privatpraxis in Berlin. In den Therapiesitzungen begegnet ihm täglich das weitverbreitete Phänomen „Angst“. Auch in seiner vorherigen Tätigkeit als Medizin- und Wissenschaftsjournalist und als Mitglied der Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement (AFNB) hat er sich immer wieder mit diesem Thema beschäftigt.

Seine Erfahrungen und Beobachtungen führten zur Entwicklung der Bernhardt-Methode. Darin sind Hypnose-, Coaching- und Therapie-Techniken mit aktuellen neurowissenschaftlichen Erkenntnissen zu einem durchdachten und funktionierenden Ganzen vereint. Klaus Bernhardt ist überzeugt:

„Die Hirnforschung wird uns helfen, sowohl krankhafte Angst und Panik, als auch Depressionen und Burnout für immer zu besiegen!“

Die Bernhardt-Methode
hebt sich von anderen Therapiemethoden ab

Das Interesse an der Bernhardt-Methode ist enorm: Sein Buch „Panikattacken und andere Angststörungen loswerden“ steht seit fast einem Jahr auf der Spiegelbestsellerliste ( Sachbuch / Paperback ). Es wurde bereits in 17 Sprachen übersetzt.

Dieser Erfolg beruht auf einem Alleinstellungsmerkmal gegenüber herkömmlichen Therapiemethoden:
Schnelle Hilfe durch gezielt angeregte Neuroplastizität ( Strukturelle Veränderung des Gehirns ). Der Patient lernt, wie negative Gefühle wirklich ausgelöst werden und wie er den automatisiert ablaufenden Prozess der Angst aus eigener Kraft stoppen kann. Dadurch ist er in der Lage ( oft in nur zwei oder drei Sitzungen ), sich unabhängig von einem Therapeuten zu helfen.

Langwierige Therapie-Sitzungen werden auf diese Weise überflüssig und die Rückkehr in ein normales und zufriedenes Leben wird deutlich beschleunigt.

Die Therapeuten
des Instituts für moderne Psychotherapie

Daniela Bernhardt, Mitinhaberin des Instituts für moderne Psychotherapie / Heilpraktikerin für Psychotherapie / Angst- und Paartherapeutin / Trainerin, Autorin und Beraterin u.a. für den Ariston Verlag, Süddeutsche Zeitung, Burda, Funke Mediengruppe, Fit for Fun, Springerverlag, versch. Krankenkassen und diverse Internetplattformen.

„Viele Angsterkrankungen entstehen, weil die Betroffenen aus Angst vor der Veränderung zu lange in privaten oder beruflichen Beziehungen verharren, die ihnen einfach nicht mehr guttun. In meiner Arbeit zeige ich effektive Wege auf, mit denen eine vielleicht längst überfällige Veränderung möglich wird. Damit können Angsterkrankung oft erstaunlich schnell beendet werden.“

Daniela Bernhardt, Mitinhaberin des Instituts für moderne Psychotherapie

Martin Goll, Diplom-Psychologe / Psychologischer Berater / Psychotherapeut mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung

„Ich bin davon überzeugt, dass es die gleiche Kraft ist, die in uns entweder Ängste hervorruft oder Hoffnung und Zufriedenheit weckt. Diese Kraft in die richtigen Bahnen zu lenken, geht mit der Bernhardt-Methode besonders schnell und effektiv. Deswegen unterstütze ich Klaus und Daniela Bernhardt seit 2017 gerne aktiv auf diesem Weg.“

Martin Goll, Diplom-Psychologe

Birgit Fehst, M.A. Psychologie / Heilpraktikerin für Psychotherapie / zertifizierte Autonom Health Professional / Hypnosetherapeutin und Therapeutin für Beziehungen und Angststörungen

„Das Team von Klaus Bernhardt unterstütze ich seit Mai 2017 und helfe den angstkranken Patienten, wieder ein Leben ohne Angst zu genießen. Da Englisch für mich wie eine zweite Muttersprache ist und wir mittlerweile Therapieanfragen aus der ganzen Welt bekommen, liegt mein Schwerpunkt vor allem bei der Behandlung von englischsprachigen Patienten.“

Birgit Fehst, M.A. Psychologie, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Hans-Joachim Ruhr, Diplom-Psychologe / Psychologischer Psychotherapeut / Spezialist für Schlafstörungen, Stressbewältigung und Rauchentwöhnung

„Einer meiner Schwerpunkte liegt in der lösungsfokussierten Kurztherapie. Zwischen 2009 und 2014 konnte ich am Institut für Therapieforschung in München durch zahlreiche Studien nachweisen (am Beispiel Tabakentwöhnung), dass Kurzinterventionen deutlich effizienter sein können als langjährige Therapien. Deshalb hat mich auch das Konzept von Klaus und Daniela Bernhardt von Anfang an überzeugt, weswegen ich das Team seit Sommer 2018 gerne unterstütze.“

Hans-Joachim Ruhr, Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut

Hilfe zur Selbsthilfe
als Schlüssel zum Erfolg

Der internationale Bestseller „Panikattacken und andere Angststörungen loswerden“ gibt Betroffenen schnell umsetzbare Techniken an die Hand, mit denen sie aktiv etwas gegen Angst und Panik tun können. Lesen Sie auf der dazugehörigen Webseite „panikattacken-loswerden.de“ Erfahrungsberichte von anderen Patienten oder nutzen Sie den kostenlosen Podcast, der Ihnen wertvolle Informationen und Tipps zum Umgang mit Ihrer Angststörung gibt.

Ergänzend zum Buch steht auch ein Videokurs zur Verfügung. Darin erklärt Klaus Bernhardt anschaulich und nachvollziehbar, wie die Techniken bei unterschiedlichen Formen von Angststörung optimal angewendet werden, so dass möglichst viele Betroffene ihren ganz persönlichen Weg in ein Leben frei von Angst finden können.

Bleiben Sie informiert

Bitte senden Sie mir den kostenlosen Newsletter mit Informationen und Angeboten von Klaus Bernhardt per Mail.

Ich kann den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Unser Blog zu den Themen
Agoraphobie, Panikattacken, generalisierte Angststörung und Psychosomatik

1411, 2018

Berlin erhält ein neues Institut für Psychotherapie

14. November 2018|

Institut für moderne Psychotherapie
Zielgerichtete Hilfe durch die Bernhardt-Methode

Mit der Veröffentlichung seiner Bernhardt-Methode vor wenigen Jahren hat der Heilpraktiker für Psychotherapie Klaus Bernhardt einen Nerv getroffen: Sein Buch „Panikattacken und andere Angststörungen loswerden“ entwickelte sich innerhalb kurzer Zeit zum Spiegel-Bestseller und führte zu einer verstärkten Nachfrage nach […]

Diese Webseite verwendet Cookies zur Anaylse von Websitezugriffen / Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu.
Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit.
OK