Nächstes Seminar gegen Ängste: 17. November 2019

Nächstes Seminar gegen Burnout: 27. Oktober 2019

Die Weiterbildung für Ärzte, Therapeuten und Heilpraktiker finden Sie hier

„Sonntags-Seminare“

Die von Klaus Bernhardt entwickelten „Sonntags-Seminare“ haben nichts mit dem zu tun, was Sie vielleicht bisher schon an Gruppentherapie erlebt haben.

Während herkömmliche Gruppentherapien das Gefühl von Angst oder Überlastung häufig sogar noch verstärken, sorgt diese lösungsfokussierte Gruppentherapie in Seminarform dafür, dass Sie oft bereits nach einem Tag selbst in der Lage sind, Ihre psychische Belastung innerhalb kürzester Zeit deutlich zu reduzieren.

Ganz gleich ob Sie ein Sonntags-Seminar zum Thema „Angst und Panik“ oder eines zum Thema „Burnout“ besuchen, all unsere Seminare finden in einer sehr entspannten Atmosphäre statt, die am ehesten mit einem Workshop vergleichbar ist. Dort trainieren wir gemeinsam all die Techniken, mit denen sich bereits viele unserer Patienten erfolgreich von Angst und Panik oder auch von Burnout befreit haben.

Die Seminar Inhalte:

  • Übungen zur Erkennung, welcher Angst-Typ oder Burnout-Typ Sie sind und welche Techniken Sie am besten dagegen einsetzen können.

  • Erläuterung anhand vieler Beispiele, wie man die 10-Satz-Methode oder auch „the work“ unter schwierigen Bedingungen optimal umsetzt.

  • Wir sind was wir denken! So erkennt und verändert man negative Glaubenssätze frühzeitig und nachhaltig.

  • Hilfe bei der Entwicklung einer persönlichen Werte- Ziele-Hierarchie, um sowohl Angststörungen als auch einem Burnout-Syndrom effektiv den Nährboden zu entziehen.

  • Zeit für individuelle Fragen zu allen Themen rund um die beiden Buch-Besteller „Panikattacken und andere Angststörungen loswerden“ und  „Depression und Burnout loswerden“ von Klaus Bernhardt.

Termine und Buchung Sonntagsseminare

Sonntagsseminar 15. September 2019
Thema: Angst und Panik loswerden

Uhrzeit: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Ort: Institut für moderne Psychotherapie, Kranzallee 6, 14055 Berlin

Getränke, kleine Snacks sowie Obst sind jeweils im Seminarpreis enthalten.

Für die Teilnahmegebühr gibt es drei Preiskategorien.

  • Early-Bird-Tarif: 279 €
    (für Buchungen bis einschließlich 02. August 2019)

  • Frühbucher-Tarif: 299 €
    (für Buchungen zwischen dem 3. August und 5. September 2019)
  • Standard-Tarif: 349 €
    (für Buchungen ab dem 6. September 2019)

ausgebucht

Sonntagsseminar 17. November 2019
Thema: Angst und Panik loswerden

Uhrzeit: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Ort: Institut für moderne Psychotherapie, Kranzallee 6, 14055 Berlin

Getränke, kleine Snacks sowie Obst sind jeweils im Seminarpreis enthalten.

Für die Teilnahmegebühr gibt es drei Preiskategorien.

  • Early-Bird-Tarif: 279 €
    (für Buchungen bis einschließlich 4. Oktober)

  • Frühbucher-Tarif: 299 €
    (für Buchungen zwischen 5. und 26. Oktober)

  • Standard-Tarif: 349 €
    (für Buchungen ab 27. Oktober 2019)

Hier anmelden!

Sonntagsseminar 27. Oktober 2019
Thema: Burnout loswerden

Uhrzeit: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Ort: Institut für moderne Psychotherapie, Kranzallee 6, 14055 Berlin

Getränke, kleine Snacks sowie Obst sind jeweils im Seminarpreis enthalten.

Für die Teilnahmegebühr gibt es drei Preiskategorien.

  • Early-Bird-Tarif: 279 €
    (für Buchungen bis einschließlich 30. September 2019)

  • Frühbucher-Tarif: 299 €
    (für Buchungen zwischen 01. und 17. Oktober 2019)

  • Standard-Tarif: 349 €
    (für Buchungen ab dem 18. Oktober 2019)

Hier anmelden!

Anmeldungen gerne auch telefonisch unter 030 / 887 176 31

JETZT NEU: 25% Rabatt für Anmeldungen zu zweit oder zu dritt.

Wer gerne eine oder auch zwei Begleitpersonen zum Seminar mitnehmen möchte, erhält ab sofort auf den tagesaktuellen Preis
einen Nachlass von 25% pro Person.

Nicht das Richtige dabei?

Hier finden Sie unsere Seminarangebote zum Thema Berliner Schlafschule!

Seminare zum Thema
Berliner Schlafschule

Das sagen
unsere Seminarteilnehmer

Schon das Buch von Herrn Bernhardt hat bei mir einiges bewegt. Dennoch hatte ich gerade beim Umsetzen der Stopp-Techniken noch so meine Probleme. Nach dem Sonntags-Seminar war es dann aber überhaupt kein Problem mehr, aufkeimende Ängste blitzschnell zu stoppen. Dadurch verschwand nicht nur meine „Angst vor der Angst“, sondern auch mein Bewegungsradius vergrößerte sich von Tag zu Tag. Auch die vielen anderen Tipps, die im Buch gar nicht vorkommen, haben mir sehr dabei geholfen, heute wieder ein leichtes und freies Leben zu führen. Ich kann allen Betroffenen nur empfehlen sich dieses Seminar zu gönnen. Es ist ganz anders als man vermuten könnte: Die Atmosphäre ist von Anfang an sehr entspannt und fröhlich und dieser eine Tag war zumindest für mich wesentlich hilfreicher, als so mach andere Therapie, die deutlich länger gedauert hat.

Lara G. aus Stuttgart

Wer die Podcasts von Herrn Bernhardt kennt, ahnt ja bereits, wie empathisch und humorvoll dieser Therapeut ist. Das Sonntags-Seminar bestätigt diesen Eindruck durch und durch. Binnen kürzester Zeit haben alle Teilnehmer eine nette und unterstützende Gemeinschaft gebildet und die vielen Übungen während des Tages brachten einen Aha-Effekt nach dem anderen. Statt wie bei anderen Therapien in alten Geschichten herumzuwühlen, wird hier von der ersten Minute an echte Hilfe geboten, so dass die meisten Teilnehmer bereits mittags in der Lage waren, ganz anders auf ihre angstvollen Gedanken zu reagieren. Die wenigen, die noch etwas länger brauchten (wozu auch ich gehörte), wurden von Herrn und Frau Bernhardt bis zum Abend so liebevoll an die entscheidenden Punkte herangeführt, dass auch wir mit einem deutlich besseren Gefühl nach Hause gehen konnten. Von da an habe ich die 10-Satz-Methode konsequent durchgeführt und seit etwa einem Jahr ich mit Sicherheit sagen: Ich bin meine Panikattacken los!

Dieter S. aus Berlin

Als Verhaltenstherapeutin war ich gespannt, wie Herr Bernhardt die Methoden aus seinem Buch live umsetzt. Einiges kannte ich schon, doch vieles war selbst für mich neu und überraschend. Es war eine Freude zu sehen, mit welcher Treffsicherheit er bei jedem einzelnen Teilnehmer innerhalb kürzester Zeit erkannte, wo es noch hakt und wie er dann schnelle Hilfe leistete, ohne den Betroffenen bloßzustellen. Es wird höchste Zeit, dass diese Form der Therapie auch von den Krankenkassen übernommen wird, damit Millionen von Angstpatienten endlich die Werkzeuge an die Hand bekommen, die wirklich helfen. Für mich ist Klaus Bernhardt ein echtes Vorbild und ich werde seine Techniken sicherlich auch vermehrt auch in meiner Praxis einsetzen.

Sabine H. aus Dortmund