Eine Angsterkrankung basiert fast immer auf der Angst vor Veränderung. Diese meist überfälligen Veränderungen finden sich häufig in privaten und beruflichen Beziehungen.

Mein Name ist Daniela Bernhardt und ich leite zusammen mit meinem Mann unsere Praxis für Psychotherapie in Berlin. Viele Angsterkrankungen entstehen, weil die Betroffenen aus Angst vor der Veränderung zu lange in privaten oder beruflichen Beziehungen verharren, die ihnen einfach nicht mehr gut tun.

Bevor ich mich zusammen mit meinem Mann auf die schnelle und medikamentenfreie Behandlung von Angsterkrankungen spezialisiert habe, war ich jahrelang erfolgreich als Paartherapeutin tätig. Diese Spezialisierung hilft mir heute, auch bei scheinbar schwierigen Beziehungsgeflechten, effektive Wege aufzuzeigen, mit denen eine vielleicht längst überfällige Veränderung möglich wird und damit auch eine Ende der Angsterkrankung schnell erreicht werden kann.

Daniela Bernhardt
ist Angst- und Paartherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Als Trainerin, Beraterin und Autorin ist sie eine gefragte Spezialistin unter anderem für die Süddeutsche Zeitung, Burda, Funke Mediengruppe, Fit for Fun, Springerverlag, verschiedene Krankenkassen und diverse Internetplattformen.